Herzlich willkommen

Yoga ist der Zustand, in dem die seelisch-geistigen Regungen zur Ruhe kommen

Lehrreden des Patanjali

Schule für Yoga und Meditation

Unsere Schule befindet sich in der Nähe des Stadtzentrums ruhig in einer Seitenstraße gelegen mit Parkmöglichkeiten direkt vor der Schule. Sie wurde 2002 gegründet und 2012 zu ihrer jetzigen Form umgebaut.

Inzwischen unterrichten 6 Lehrkräfte in den Räumlichkeiten und in regelmäßigen Abständen werden Dozenten zu einem Workshop oder Wochenendseminar eingeladen.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über verschiedene Aktivitäten informieren.

WOLFGANG ZOLLER   und   TANJA BRENNER

Schwarzes Brett

Änderungen

Seit diesem Semester leitet Tanja eine neue Gruppe für Menschen mit Krebserfahrung.

Semester 1.2020

Die Preise bleiben im kommenden Semester gleich.

Die genauen Einzeltermine des kommenden Semesters werden zu Beginn in der Schule und im Internet innerhalb der Kurse bekannt gegeben.

 

Neueinsteiger

Es gibt in der Schule keine sogenannten „Anfängergruppen“. In allen Gruppen sind TeilnehmerInnen dabei, die noch nicht lange üben. Die körperliche Fitness ist nicht maßgebend. Viel wichtiger ist die innere Bereitschaft, etwas „für sich zu tun“ und dieses dann über einen längeren Zeitraum hinweg auszuhalten – sich aushalten.

Vorschau

Im Januar gibt es das Seminar “Yoga und die Unendliche Geschichte” mit Wolfgang Zoller.

Im Februar werden Tanja und Wolfgang einen gemeinsamen Workshop Thai Yoga halten.

Mitte März kommt Antje Schrade wieder mit Thai Kinderyoga.

Und Ende März besucht uns erstmals Angie Maier mit dem Seminar Prana Flow und Yin Yoga.

Anfang Mai hat Peter Greve wieder ein Seminar mit Yoga und Physiotherapie.

Und Mitte Juni kommt – auch zum ersten Mal – der Ayurvedakoch Volker Mehl zu uns nach Biberach.

 

Unsere Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Mehr über unseren Umgang mit ihren Daten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.