COVID 19 – INFOS

Der Schlüssel zum Glück ist Loslassen.

Liebe Yogaübende in der Yogaschule,

der Unterricht in den Gruppen von Wolfgang wird ab dem 15. Juni weitergeführt.

Tanja wird ab Herbst wieder mit Yoga beginnen.
Da inzwischen bis zu 20 Personen in einem großen Raum erlaubt sind und die Gruppen nie voll waren,
wird die Gruppenteilung aufgehoben. Ihr könnt also alle Termine bis Ende nutzen.
Der Unterricht dauert in diesem Jahr bis Freitag 31. Juli.

  • Aufgrund der Umstände kann ein verpasster Termin natürlich nicht in einer anderen Gruppe nachgeholt werden.
  • Unbedingt pünktlich sein, da meine Gruppen nicht mehr zur vorderen Türe per Code hineinkommen, sondern an der Seite nur solange, wie die Türe offen ist.
  • Zur Abrechnung dieses laufenden Kurses werde ich noch ein separates Papier im Laufe der kommenden Woche verfassen und im Netz und in der Schule veröffentlichen.
  • Es gelten die Hygieneschutzbestimmungen, die unten aufgeführt sind. Diese Liste gibt es auch als Download.
——-  DERZEIT KÖNNT IHR EUCH AUF JEDEN FALL WIEDER FÜR DAS HERBSTSEMESTER WEITERMELDEN ——-

Hygieneplan –  Verhaltensregeln

Von der Teilnahme an Kursen sind ausgeschlossen:
Personen, die in Kontakt mit infizierten Personen stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch nicht 14 Tage vergangen sind.
Personen, die Symptome eines Atemwegsinfektes oder erhöhte Temperatur aufweisen oder sich nicht völlig gesund fühlen.

Es gibt bis auf Weiteres einen 2. Eingang für den großen Raum im EG an der Seite des Gebäudes über die Terrasse.
Dieser wird ausschließlich von den Teilnehmern der Kurse in diesem Raum genutzt!
Die Teilnehmer des kleinen Raums im EG und die Teilnehmer aus dem OG nutzen bitte weiterhin den normalen Eingang wie bisher.

Bitte bereits umgezogen in die Stunde kommen.
Das Benutzen der Garderoben und Umkleidebereiche ist bis auf weiteres nicht erlaubt. Es dürfen lediglich die Schuhregale in den Eingangsbereichen genutzt werden.
Bitte nach Möglichkeit Jacken und Taschen im Auto lassen oder nicht mitbringen.
Trinkflaschen – wenn möglich – daheim lassen. Auf keinen Fall mit anderen teilen.

Bitte vor der Haustüre im angeordneten 1,5 m – Abstand warten, bis alle Gehenden die Schule verlassen haben und die Yogalehrkraft zum Eintreten auffordert.
Daher: bitte pünktlich kommen und nach der Stunde zügig den Raum verlassen.

Das Tragen einer Mund- und Nasenschutzmaske ist in den Fluren Vorschrift, nur am eigenen Platz darf sie abgenommen werden.
Diese bitte auch immer über Mund und Nase tragen!
Sollte der Mund-und-Nasenschutz vergessen werden: bitte über eine andere Person die Lehrkraft informieren, so dass ein Ersatz MNS zur Verfügung gestellt werden kann.
Die Schule bitte NICHT ohne MNS betreten.

Die Abstandsregel gilt auch innerhalb des Gebäudes.
Das Aufhalten im Flur oder bei den Schuhregalen ist bis auf Weiteres nicht gestattet.
Gespräche bitte auf Draußen mit den geltenden Abstandsregeln verlegen und auch hier auf Umarmungen und Händeschütteln verzichten.

Es gelten die üblichen Hygiene Etikette Regeln im Haus:
Husten und Niesen in die Armbeuge, kein Händeschütteln, keine Umarmungen.

In beiden Eingangsbereichen stehen Desinfektionsmittelspender.
Hände bitte vor und nach der Stunde desinfizieren.

In den Unterrichtsräumen stehen Mülleimer:
Vor allem Taschentücher bitte nur 1 mal verwenden und danach im Eimer entsorgen.

Es stehen bis auf Weiteres keine Fellmatten, Meditationskissen, Gurte oder Decken zur Verfügung.
Rutschfeste Matten liegen an den Plätzen aus, ebenso 2 Klötze.
Diese werden nach jeder Unterrichtsstunde von den Benutzern mit einem Desinfektionsmittel abgewischt.
(Steht im Raum zur Verfügung).
Als Sitzmöglichkeit stehen entweder die Klötze oder Meditationshocker zur Verfügung.

Eigene Matten, Decken oder Kissen dürfen mitgebracht werden, diese dürfen allerdings bis auf Weiteres nicht in der Schule deponiert werden.

Die Plätze in den Räumen sind mit Klebebändern gekennzeichnet, um die Abstandsregelung einzuhalten.
Bitte die Räume mit den entferntesten Plätzen zuerst auffüllen.

Beim Gang auf die Toilette bitte den Mundschutz tragen.
Anschließend gründliches Händewaschen und die Türklinken und Lichtschalter nach Möglichkeit mit dem Ellbogen bedienen.

Die Unterrichtsräume werden mehr gelüftet als sonst.
Bitte durch entsprechende Kleidung und warmen Socken für die eigene Wohlfühltemeratur sorgen.

Weitermeldelisten liegen nicht aus, um eine Ansammlung zu vermeiden.
Meldet euch entweder über die Internetseite oder per Mail bei der entsprechenden Lehrkraft an.

Unsere Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. Mehr über unseren Umgang mit ihren Daten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.